Donnerstag, 7. Juli 2016

Verrücktes Gemüse

Über Jahre hinweg hatten wir einen (nicht nur Brötchen)-Korb. Er zog aus dem Discounterangebot in unsere erste gemeinsame Wohnung ein und seitdem einfach mit. Er bestand aus einem stabilen  Drahtgerüst mit Wand und Boden aus einem Geflecht.
Regelmäßig wurde das gute Stück entkrümmelt, nass durchgespült und dann im restheißen Ofen wieder getrocknet, da das Naturmaterial immer ordentlich Wasser zog.
Vor einigen Wochen kribbelte es mich in den Fingern - erstens war mir dieses Trocknen im Ofen suspekt (Feuer ?), zweitens konnte ich das Teil nicht mehr sehen, und drittens war kein neuer schöner Korb in Sicht. Und wegwerfen ist ja sowieso oft doof. Also .. Heckenschere und runter mit dem Sisalkram !







Nun hat mein Korb ein neues Kleid und darf weiterhin bleiben und ich bin glücklich. Und gelegentlich, je nach Benutzung, fliegt das Kleidchen nämlich einfach mit in die Waschmaschine und gut is !

Perfekt.. und da das Teil vor allem von mir benutzt, gefüllt, gewaschen wird, schick ich es heute zu RUMS.


Schnitt: Meiner
Korbgrundgerüst: Recycelt
Stoff: Verrücktes Gemüse von MIAs Abentuerland * wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt - vielen Dank, liebe Nicole !  - und türkisweiße Punkte aus der persönlichen Restekiste
Verlinkt: RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen