Mittwoch, 17. Februar 2016

Taschen-Sew-Along .. oder: Wie fotografiert man eine Monstertasche ?

Ich schaffe es tatsächlich, auch bei der zweiten Runde von Greenfietsens Taschen-Sew-Along 2016 dabei zu sein ! Allerdings muss ich zugeben, dass dieses Taschenmonster schon seit einiger Zeit halbfertig in der Ecke lag....

Irgendwann im Herbst haben wir einen Urlaub in einem Ferienpark gebucht - zusammen mit der ganzen (Groß-) Familie mit mehr als zehn Personen. Zum Ferienpark im bunten Nachbarland gehörte wie immer auch ein Schwimmbad, und schon öfter fehlte mir für solche Aktionen eine Tasche. Nix kompliziertes, sondern einfach eine riesige Aufbewahrung für die Schwimmsachen von zwei Erwachsenen und zwei Kindern für mehrere Stunden - also haupsächlich Handtuchberge.
Die blaue schwedische Plastiktasche hat da ungefähr die richtigen Dimensionen - ist aber optisch nicht so der Knaller und außerdem knistert sie so furchtbar, finde ich. Also... grob ausgemessen und Stoff gesucht - und tatsächlich nichts gefunden, denn das Teil ist schon ordentlich groß und da es erstmal nur ein Versuch werden sollte, hatte ich keine Lust, die sorgsam gehüteten Schätze dafür anzuschneiden. Also habe ich das genommen, was genügend vorhanden war: alte Jeanshosen. Tja, und dann lagen die Teile da. Der Urlaub rückte näher und die Tasche wurde einfach nicht fertig - ich hatte einfach keine Lust drauf. Schlussendlich fuhren wir ohne Tasche....

Aber passend zum Sportthema im Feburar ist mein Schwimm-Monster nun fertig !


.. nicht wirklich fotogen, hier gefüllt mit zwei großen Decken und mehreren kleinen Kissen, und immer noch nicht voll....

.. oben mit Steg, innen mit einer Eingriff- und einer Reissverschlusstasche...


.. und auch außen mit einer Tasche. Und ganz sicher genug Platz für die Schwimmsachen. Jetzt müssen nur wieder alle gesund werden, damit wir auch wieder ins Schwimmbad können....

Schnitt: gebastelt in Anlehnung an die Schwedentasche
Stoff: Blumen stilecht vom Schweden, Gurtband vom Discounter, Jeans recycled

Verlinkt: TaschenSewAlong, TT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen