Montag, 26. Dezember 2016

Kalt wirds bestimmt noch....

*Enthält Werbung*
So richtig Winter ist hier nicht. Aber so um Nikolaus herum war es schonmal richtig eisig, und das große Kind hatte eine Einladung zur Nachtwanderung. Die Skiunterwäsche aus dem Vorjahr ist nicht zu eng, aber zu kurz, also musste zügig was neues her. Erstmal testweise aus farblich nicht ganz so überzeugendem dicken Ringelstrick, der sich aber ruckzuck zur neuen Lieblingshose entwickelte.




Die erste Hose blieb nicht die einzige, alle werden auch gerne als Strumpfhosenersatz unter Jeansrock getragen.



Das eBook Drunter * winterwarm der Erbsenprinzessin gibts gerade bei Makerist im 2-Euro-Angebot. Oder: Ihr habt schon das Sommer-eBook "UV-Set" ? Dann gibts hier ein kostenloses AddOn. Und ich geh noch welche nähen... der Opa meinte, es schneit bald.....

Dienstag, 6. Dezember 2016

Kuschelfreund fertig !

Wie so oft ganz knapp ist gestern Mittag das geplante Kuscheltierchen fertig geworden - und daher schicke ich die kleine Lotta auch gleich ohne viele Worte zum Finale.


Schnittmuster:
Kuscheldrache Lotta von Monstabella
Stoff:
Glitzersweatreste dieses Pullis von Mias Abenteuerland,
rote Jerseypunkte vom Stoffmarkt vor einigen Jahren

Danke: an Mulle&Muck fürs Druckmachen im Rahmen des SewAlongs





Mittwoch, 23. November 2016

Kuschelfreunde - Endspurt... ?!

Naja, von Endspurt kann hier keine Rede sein. Den Plan der Raupe habe ich zur Seite gelegt, weil ein anderes Kuscheltierchen sich dazwischen geschoben hat... oder vielmehr der Wunsch der Großen nach einem eigenen Drachen.
Der ist nun also in Arbeit.... aber er braucht noch ein bißchen. Gut, dass der Endtermin für den Kuschelfreunde-Sewalong erst am 06.12. ist...


Schnelles für Drunter

Aufgrund anderer Projekte gibt es hier sehr wenig zu sehen - genäht wird viel zu selten und auch für andere Basteleien bleibt momentan nicht viel Zeit.. nur noch einige Tage muß ich durchhalten.

Auf die Schnelle und aufgrund akuter Mangelerscheinungen ein paar superschnell genähte Unterhemden für das große Kind, denn sie war aus der bisherigen Ausstattung herausgewachsen. Und Nähen war im Vergleich zum Kaufen definitiv der schnellere Weg.


Fehlen tun nun noch mindestens drölf gleiche, aber das muss warten.

Schnitt: Drunter * Girls
Stoffe aus dem Vorrat



Dienstag, 8. November 2016

Kuschelfreunde

Der Kuschelfreunde-Sew-Along startet zum vierten Mal... und ich sollte eigentlich nicht teilnehmen. Sollte nicht. Mein Kopf sagt definitiv nein, denn ich müßte eigentlich lernen. Keine Zeit, keine Zeit... aber ich würde einfach zu gerne. Also... melde ich mich mal heute ganz zögerlich an, ohne Garantie, ob das Teil fertig wird und ich es pünktlich schaffe.

Mir schwebt eine kleine Schmetterlingsraupe vor... den Link zum Schnitt und anderes muß ich mir erst wieder hervorkramen im nächsten freien (gestohlenen ?) Zeitfenster, deswegen kann ich euch heute nicht viel liefern. Außer den Link zu den anderen Näherinnen.



Dienstag, 18. Oktober 2016

Hübsches für die Beine 3

Eine letzte Leggins hab ich noch ! Man sieht - es war noch Sommer.....


Ein zugewanderter Stoff, sehr dünn und flutschig, der schon lange auf was auch immer im Schrank wartete, wurde zu einer Caprileggins für die Große, die gerne alles farblich aueinander abgestimmt hat. Also habe ich Armband und Hose um ein bestehendes Shirt herumgebaut und das Kind damit hoffentlich glücklich gemacht.

Schnitt: MultiFit von der Erbsenprinzessin
Verlinkt: Kiddikram






Das eBook MultiFit wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Hübsches für die Beine 2

Auch heute hab ich noch Leggins für euch :)

Im Spätsommer war ein Projektzirkus in der Schule der Großen zu Besuch. Erst hieß es, das Kind solle bitte komplett schwarz angezogen sein - kein Problem, das ließ sich im Schrank finden. Schwarzes Shirt, schwarze Leggins, schwarze Turnschlappen. Montag Mittag war der Plan bereits wieder geändert - weiß war angesagt. Und das gab der Kleiderschrank nicht her....




Auch diese Leggins ist eine MultiFit - allerdings in einem etwas früheren Stadium des Probenähens, deswegen sitzt sie unten noch nicht optimal. 

Schnitt: MultiFit
Stoff: fluschiger Jersey, vielleicht Lycra aus dem eigenen Lager
Verlinkt: Kiddikram


*Werbung: Das eBook wurde mir im Rahmen des Probenähens von der Erbsenprinzessin zur Verfügung gestellt.

Freitag, 14. Oktober 2016

Hübsches für alle Beine

Die Große hat sich ja seit etwa einem Jahr an Hosen gewöhnt. Jeans, solange sie eng und elastisch sind, gehen halbwegs und ohne allzu große Diskussionen in Ordnung. Die Kleine sieht das noch immer ganz anders. Bitte ein Kleid, oder zumindest doch irgendwas, was entfernt danach aussieht. Ein Longshirt, ein Rock, ein übergroßes Shirt. Aber Jeans ? Absolut nicht.
Strumpfhosen mag ich nicht wirklich. Sind die Füße mal naß, hat man gleich nichts mehr an den Beinen. Einfach unpraktisch. Und außerdem lassen sie das Kind unter nicht ganz so langen Shirts irgendwie - unangezogen aussehen. Finde ich. Also... Leggins.

Das Probenähen bei der Erbsenprinzessin führte dazu, dass wir jetzt wieder eine hübsche Auswahl im Schrank haben. Ein Leggins-eBook ? Brauchte die Welt da noch eines ? Ich habe mir vor der ersten Hose die Fotos meiner bisherigen Werke (gut, dass hier immer alles dokumentiert wird) und anhand von Brittas Plänen für ihren eigenen Schnitt angeschaut. Klar, so RICHTIG Leggins waren das nicht. Eher etwas zu luftig. Hier ein bißchen zu viel, da eine Falte. Aber wie soll das auch funktionieren, so ein Schnitt für alle ? Habe ich doch selbst hier zwei völlig unterschiedliche gebaute Schwestern.

Es folgte eine gigantische Probenährunde (Britta, wie viele Leggins waren das eigentlich ??) und nun gibt es den Schnitt MultiFit3 in den Einzelgrößen 68 bis 152 und ... das entscheidende... in drei Weiten und dazu noch drei Längen. Also für jeden etwas dabei :)

Heute zeige ich euch eine der Leggins - das Lieblingsstück der Kleinen aus einem etwas eigenwilligen Stoff, den sich eigentlich die Große ausgesucht hatte.

Die nächsten Tage gibts hier im Blog und außerdem sicher hier noch mehr davon.....
Das eBook bekommt ihr im Shop der Erbsenprinzessin,
der Stoff ist, gut abgelagert, aus einem örtlichen Stoffladen
und verlinkt ist mein Beitrag hier

Danke, Britta, dass ich Teil dieser großen bunten Probenähgruppe sein durfte.






Der Schnitt MulitFit3 wurde mir von der Erbsenprinzessin Britta im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Viel Wind.

Manchmal.... kommt alles anders als man hofft. Und viel zu schnell. Und dann hilft nichts wirklich. Aber eine ruhige Nähstunde und ein Nachmittag draußen mit den Kindern hilft, den Kopf vom Wind durchpusten zu lassen und wieder freizubekommen. Alles andere muss dann einfach mal warten.

Von Jasmin von StoffLoft habe ich vor einigen Tagen einen wundervollen Fuchsstoff geschenkt bekommen. Das große Kind hatte sich die dunkelste der drei Farbstellungen ausgesucht und ein Kleid "wie das von Oma" sollte draus werden.Genau dieses Kleid war dann heute mein dringend benötigtes Nähyoga.

Und nun überlasse ich euch der Bilderflut eines Nachmittags.

Schnitt: Lisa von Fabelwald
Verlinkt: Kiddikram
Stoff: Big Graphic Fox via StoffLoft
Danke, Jasmin.













Freitag, 7. Oktober 2016

Glitzernde Wünsche

{Werbung}

Das große Kind steht ja eigentlich gar nicht mehr so auf Glitzer. Schon lange hat sie die kurze Pinklilaglitzerphase hinter sich. Aber bei diesem tollen Sweat aus Nicoles Paket konnte sie nicht nein sagen. Der Stoff war also klar... nur der Schnitt fehlte.
Zusammen durchstöberten wir lange die Ordner, Zeitschriften und dann das Netz nach etwas passendem. Einige Schnitte waren in der engsten Auswahl, aber irgendwie war DER Pulli nicht dabei - bis mir irgendwann der Newsletter von Made by Oranges ins virtuelle Postfach flatterte... und da war er dann: Jesse. Gekauft, gedruckt, zugeschnitten, genäht, glücklich.
Gut, ganz so einfach war es dann doch nicht - ich habe lange gemessen und überlegt, welche Größe die Richtige ist, über den Sinn der geteilten Raglanärmel gegrübelt (einfach Klasse ! - hätte ich nie erwartet) und die passenden Kombifarben mit dem Kind diskutiert. Zudem hätte ich so gerne die Kapuze gegen ein dreiteiliges Schnittteil ausgetauscht.. gut, dass ich das nicht getan habe, denn so ist es perfekt ! Und nun... überlass ich euch den Bildern, denn die sagen so viel mehr....

Stoff: Glitter Jogging von MIAs Abenteuerland
Schnitt: Jesse von Made by Oranges
Verlinkt: Kiddikram

Der Stoff wurde mir von Nicole zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür !












Montag, 19. September 2016

Buch: Babyleicht ! von Pauline Dohmen ... oder: Schnelle Hilfe für Sabberschnuten


Pauline Dohmens (klimperklein) zweites Buch "Babyleicht ! - Nähen mit Jersey" ist ja schon vor einigen Tagen erschienen - und so lag es auch auf meinem Tisch und wartete auf den passenden Einsatz... welcher dann in Form meiner kleinen Nichte, die momentan eine regelrechte Sabberschnute ist, kam :) Bei mir ist das erste Projekt also ein Schwung Bandana-Halstücher geworden - wobei diese Ruckzucknäherei wohl kaum das große Wort "Projekt" verdient. Durch die (wahlweise) offen sichtbare Overlocknaht waren die Teile so schnell fertig - die perfekte Resteverarbeitung.




Aber zum Buch: 112 Seiten, knapp 20 Schnitte für Kleidung und Zubehör sowie fünf weitere Teile rund ums Baby und Kleinkind sind im Buch zu finden, dazu viele Seiten Grundanleitung, die viele Fragen rund um das Nähen mit Jersey beantworten.

 

Die Modelle werden alle auf mindestens einer Doppelseite vorgestellt, beschrieben und erklärt - das reicht für blutige Anfänger vielleicht nicht ganz aus und entspricht natürlich nicht dem, was wir aus den klimperklein-eBooks gewohnt sind, aber keine Angst: per QR-Code sind für viele Anleitungen ergänzende Videos zu finden, was ich richtig klasse finde, da es doch etwas ganz anderes ist, etwas gezeigt zu bekommen anstatt nur Fotos zu haben, oder ?

Die Schnitte umfassen eine ganze Grundgarderobe von Geburt bis Kindergarten in den Größen 44 bis 98. (In diesen Schnitt habe ich mich direkt verliebt - der Latzrock steht also schon auf meiner Liste.)
Alles in allem also ein toller Nachfolger für das erste klimperklein-Buch mit klarer Kaufempfehlung.

Vielen Dank an das Team von frech für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. 

Buch: 
Pauline Dohmen
TOPP 6472  |  ISBN 9783772464720
Hardcover, 112 Seiten plus Schnittmuster in Originalgröße

Stoffe:
Katzen und Dreiecke von Mias Abenteuerland,
Rehe von Karstadt

Freitag, 5. August 2016

Bequeme Hosen

Schon vor Monaten habe ich den Schnitt Pump-It von Hedi gekauft. Erstmal lag er ein bißchen im virtuellen Schrank, dann endlich entstand die erste "Testhose" aus einem nicht ganz so hübschen Jerseyreststück - deswegen gab und gibt es auch keine Fotos von diesem Stück.

Das große Kind war aber von Passform und Bequemlichkeit sofort begeistert und hat das Teil trotz mieser Optik direkt einkassiert und Nachschub bestellt. Bitte sehr, bitte gleich !








Stoff: "sweetheart" von MIAs Abenteuerland*, Bündchen aus dem lokalen Stoffgeschäft
Sonstiges: Stoffmalfarbe, zwei Ösen
Schnitt: Pump-It von Hedi in Gr. 134, etwas verlängert
Verlinkt: Kiddikram


 * Der weißschwarze Jersey wurde mir von Nicole von MIAs Abenteuerland zur Verfügung gestellt. Vielen Dank, liebe Nicole !

Mittwoch, 3. August 2016

Kartenhalter

.. ich war ja wirklich kurz davor einen von diesen schnöden Plastikteilen zu kaufen. Das kleine Kind hat eben kleine Hände... und schafft es nicht, die sieben bis drölfzig Spielkarten richtig festzuhalten. Genähte Halter hab ich gesehen... aber da sieht der Rest der Mitspieler ja nicht mehr, wie viel das Kind noch auf der Hand hat. Dank Pinterest und dieser Website gabs aber ein Recycling der nicht mehr genutzten Schwimmnudel... Einfach eine Scheibe von plusminus vier Zentimetern abschneiden, großzügig einritzen und losspielen !



Montag, 1. August 2016

Kindergeburtstag

Die Große hatte schon vor Wochen Geburtstag. Wegen Regen und allgemeiner Unlust auf viele Kinder in den beengten vier Wänden haben wir allerdings die Party mit Freunden geschoben... und geschoben.. und geschoben. Kurz vor den Sommerferien fand die Feier dann endlich statt und der Wettergott schien uns gewogen zu sein.

Wunsch war wie immer eine Bastelidee - was mir von Jahr zu Jahr schwerer fällt. Denn es sind meist Jungs und Mädels, es darf nicht zu komplex sein, da die Fähigkeiten und die Lust der Kinder sehr unterschiedlich ausgeprägt sind. Noch dazu sollte es möglichst wenig Dreck machen, da wir die Kinder ja wieder in repräsentablem Zustand abgeben wollen :)




In diesem Jahr also Windspiele ! Die Tontöpfchen habe ich mit Grundierungsspray weiß gefärbt. Darauf wurden mit Tapetenkleister Seidenpapierstückchen aufgeklebt (alles auswaschbar im Gegensatz zu Acrylfarben).


An einer Holzscheibe sind fünf Schnüre mit Perlen und ein Klangstabset aufgefädelt. Topf drübergestülpt, fertig !


Donnerstag, 28. Juli 2016

Sommerwunschkleid die Zweite

Hier habe ich euch ja schon das Kleid der Großen gezeigt - klar, dass auch die Kleine ein Wunschkleid bekam. Die Aufgabenstellung war die Gleiche: schulterfrei, rückenfrei und "Mama, auch bitte so eine Schleife hinten ! Aber vorne über Kreuz so wie auf dem Foto! Und mit LIIIILAAAA" - Das kommt davon, wenn die Kinder beim Schnittmustersurfen über die Schulter schauen.



Hier also auch vernäht: (Werbung) Der tolle BW-Print von MIAs Abenteuerland zusammen mit einem Reststück Univiolett aus dem eigenen Stoffschrank.


Der Schnitt ist im unteren Teil wieder derdiedas Boho-Maxi Dress von Scattered Thoughts of a Crafty Mom...



.. und oben diesmal das überkreuzte Vorderteil des Tallulah Halter Dress aus dem Buch Girls World von Jennifer Paganelli.


Kinder glücklich, Mama glücklich. Ab ins  Schwimmbad :)

Schnitt: Tallulah Halter Dress und Boho Maxi Dress
Stoffe: MIAs Abenteuerland
Verlinkt: Kiddikram