Mittwoch, 19. August 2015

Kuschelfreunde

Ich nähe ja eigentlich ganz gerne Kuscheltiere. Kuschelmonster, Kuscheleulen. Was eben so gewünscht ist. Mir persönlich tun es immer wieder besondere Schnitte an - so wie die "Coolen Kuller" von Kullaloo, die es ja auch schon etwas länger gibt. So lange bin ich um den Schnitt drumherumgeschlichen, aber irgendwie fehlte bisher das Zeitfenster und der Anlass.

Aber jetzt ! Denn der frechverlag hat mir ein Exemplar des brandneuen Buches von Kullaloo (Juliane Dreyer) geschickt. Und wer schaut mir da entgegen ? Der "Coole Kuller" :) - Nun gibts also keine Ausrede mehr !



Das Buch enthält neben einigen bekannten Schnitten auch viele ganz neue Gestalten und Gesichter (die es für die Stickmaschinenbesitzer auch zum Download gibt). Mein Favorit ist klar der Coole Kuller, aber meine Kinder plädieren ganz klar für Lady Lu, das kleine "Pegasuseinhornpony" - wie die Kleine meinte, und klar, die Eule.



Sehr schön finde ich die Aufteilung des Buchs. Eine Doppelseite mit großem Foto des fertigen Kuschelfreunds sowie einer detaillierten Material- und Zuschnittliste, danach drei bis vier Seiten Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos, sodass die Schnitte, auch wenn sie teilweise etwas komplexer sind, sicher mit ein bißchen Geduld und Zeit auch von Anfängern bewältigt werden können. Am Ende jedes Kapitels gibts Fotos von Probenähergebnissen - da sieht man dann gleich, dass ein Pferdchen in RotSchwarz ganz anders wirkt als ein RosaWeißes :)
Dazu gibts große Bögen mit den Schnitteilen in Originalgröße.

So.. und ich brauch jetzt Plüüüüsch. Ganz viel....


frechverlag - TOPP
kullaloo - Kuschelfreunde
Juliane Dreyer
ISBN 978-3-7724-6404-1
19.99 Eur

Werbung: Dieses Buch wurde mir vom frechverlag zur Verfügung gestellt. Danke dafür. Aber ich hätte es mir - allein wegen dem Kuller - sicher gekauft :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen