Freitag, 21. August 2015

Bodys

Manchmal wünsch ich mir ja, ich könnte die Zeit zurückdrehen. Nur ganz kurz. Oder ich hätte mich früher manche Sachen getraut - mir selbst zugetraut. Bodys nähen zum Beispiel. Eigentlich soooo einfach. Und so schön. Viel schöner als diese Discounterware, die nach dreimal Waschen oft aussieht wie Putzlappen. Meine Kleine hatte nur zwei oder drei selbstgenähte Bodys, und das auch nur kurz - nun müssen die Babynichten herhalten (die aber auch gar nicht mehr soooo sehr Baby sind).



Tolle Stoffe, die auch mit viel Muster super aussehen und Unistoffe, die die Restekiste leerer machen. Und da ich nicht nur eine, sondern zwei Babynichten hab....


.. gibts gleich zwei Bodys. Beide sind noch ordentlich zu groß, aber mit langen Armen sowieso eher für den Herbst gedacht.


Die Paisley-Jerseys sind von  MIAS Abenteuerland und der Schnitt ist wie immer von Schnabelina.


Und ein bißchen Werbung: Nicole hat ihre Geburtstagsaktion bis 30.08. verlängert und verlost Grillschürzenpanels und Shopgutscheine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen