Samstag, 4. Juli 2015

Nix mit Pferdchen

Große Ereignisse, die da auf uns zusteuern. Genauer gesagt auf das große Kind, das diesen Sommer ein Schulkind wird. Vorher wird jedoch im Kindergarten übernachtet.
Übernachtung ? Schlafanzug ? Das Kind ist deutlich gewachsen und alle Hosen haben Hochwasser, allen Shirts sind die Ärmel zu kurz (wobei das bei diesem Wetter sicher auch nicht falsch wäre). Also Stoff online ausgesucht, das Kind mal wieder nicht vorher gefragt, wird schon passen....und bei zwei Kindern gibts zwei Farbstellungen.


Ich wasche also die Stoffe, hänge sie auf die Leine und das Kind kommt aus dem Kindergarten nach Hause.... "Mama... den da ! Unbedingt !" - und damit war nicht der Pferdestoff gemeint. Daher also erst was ganz kleines aus einem anderen Stoff.


Der Schnitt ist ein bewährter, selbstgebastelter. Das große Kind findet die selbstgenähte Unterwäsche viel besser als die gekaufte... hätte mir das mal einer vor drei oder vier Jahren gesagt, dass ich U-Hosen nähe ?!


Und weil ich grade dabei war, und der Schrank sowieso leer ist, hab ich einen anderen Schnitt getestet, weil er mir mit den versetzten Seitennähten so gut gefallen hat. Hier erstmal aus Stoffen aus meiner Restekiste (wann wird dieser gestreifte Stoff den endlich leer ?) Das Freebook von Farbenstoff ist gut erklärt und schnell genäht - aber irgendwie... passt es nicht. Meine anvisierte 128 entspricht vielleicht einer 104 ?


Hier im Größenvergleich beide U-Hosen. Die kleinere wandert nun zur Babycousine, die wird sicher reinwachsen.

Nun gibts also die nächste Versuchsreihe. Das neue FreeBook von Ki-Ba-Doo liegt schon ausgedruckt da und ein anderes eBook habe ich bereits vor Monaten gekauft und bisher nur Oberteile daraus genäht. Welche Schnitte nehmt ihr denn so ?

Und ich geh jetzt endlich mal den geplanten Schlafanzug zuschneiden....

Stoffe: Mias Abenteuerland, Restekiste
Schnitt: Selbstgebaut, Farbenstoff


*Werbung - auch wenn es garantiert meine Meinung widergibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen