Mittwoch, 7. Januar 2015

Babyklamotten

Die Babynichten haben zu Weihnachten auch ein paar klitzekleine Sachen bekommen. Schon süß, wie für diese Mini-Bodies (naja, so mini sind die gar nicht mehr, immerhin schon 74) kaum Stoff draufgeht.

Body Nummer 1 in Pastellfarben aus der Restekiste mit selbstgebautem Plotterbildchen.


Die Vorlage zur Vegan-Blume hab ich irgendwo im Netz gesehen, die war aber (leider) nicht zum direkten Nachzeichnen geeignet.


Und Body Nummer 2 mit den fast letzten Fitzelchen Schafstoff.



Auch dieser mit grünem Plottermotiv.


Farblich absolut nicht passend gabs dazu Hosen nach bewährtem Schnitt. Die blaue Hose gab es vor einigen Wochen schonmal, aber der Stoff ist einfach so kuschelig !


Das Tolle an diesem eBook ist, dass es - im Gegensatz zu anderen Baby-Hosen-Schnitten, die ich hier liegen habe - absolut größengerecht ausfällt. So kann ich auch mal "blind" nähen, ohne vorher die Eltern wegen genauen Maßen zu löchern.


Und zuletzt noch ein lila Kaufshirt zum Reinwachsen mit Plottermotiv nach einer Grafik aus dem Netz - diesmal aber nicht mühsam nachgebaut, sondern einfach nachgezeichnet.



Schnitte: Schnabelinas Freebook Regenbogenbody, Hose Tino von timtom
Material: Kaufshirt, Stoffe aus der persönlichen Restekiste, Schafstoff von Stoffwelten, Flexfolie von Happyfabric
Motive: "happy" von hier
Verlinkt: Meitlisache, Plotterliebe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen