Samstag, 22. November 2014

Weckmänner... ähm. -monster.

Zum Umzug an St. Martin gibt es hier immer wieder Weckmänner. Ich weiß nicht, wer die Männer wo einkauft, aber sie schmeckten bisher - sorry, ganz mies. Trocken, krümmelig, bäh.
Dieses Jahr wollte ich "richtige". Und genau rechtzeitig gabs bei Stefanie von Hefe und mehr das passende Rezept.




Die Kerle sahen zwar weniger wie Weckmänner, sondern eher wie Weckmonster aus, das tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Ganz sicher eine Wiederholung wert. Nicht erst im nächsten November, sondern bestimmt schon früher... wie wäre es mit Bäumchen zum Adventsbrunch ??

Danke, liebe Stefanie, für die immer wieder tollen Rezepte, auch wenn ich mich immer noch nicht an alles rantraue...und nun schicke ich Dir virtuell meine Monster zu Deinem Geburstagsfrühstück.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen