Mittwoch, 24. September 2014

Nur noch drei Monate.

Auch wenn hier gelegentlich noch die Sonne scheint wie mitten im Juli - es ist doch schon Ende September, und in drei Monaten ist Weihnachten. Aus dem Fundus der Uroma haben wir eine ganze Tüte voller mehr oder weniger kaputten Weihnachtsfigürchen bekommen. Ich finde die ja so schön, erinnern sie mich doch immer wieder an mich als kleines Kind.



Kurzerhand haben wir ein Engel- und Schneemannkrankenhaus eröffnet und nach dem Prinzip "Aus drei mach eines" gerettet, was zu retten war.

Kommentare:

  1. Ja, daran habe ich auch heute gedacht! Nur noch 3 Monate- ich freu mich schon! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön! Solche Figürchen hingen (und hängen immernoch jedes Jahr^^) bei meinen Eltern immer am Baum. Sehr hübsch! :-)
    Grüßleins!

    AntwortenLöschen
  3. uuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaah 3 monate...ich steck ja immer noch sowas von knietief im sommer...hach...ich glaub ich warte dann mal wieder bis kurzvorknapp GGG ;-)
    liebgrüsschen
    silke

    AntwortenLöschen