Mittwoch, 8. Januar 2014

Den Sommer zurückholen

Beim dringend notwendigen Dateien- und Festplattenaufräumen taucht so einiges auf. So zum Beispiel auch die Fotos eines Kleids für die Große, die es glaube ich noch gar nicht hierher geschafft haben.


Gewünscht waren nach einigen Shirts (mit viel Glitzer und Pink) ein Kleid. Aber bitte nicht irgendein Kleid, sondern ein DREEEEEEEEEHHHHKLEID !!!



Ich hab gegrübelt, was so an Schnitten vorhanden ist, aber Ottobre sagte Nein, und eine Farbenmix-noch-immer-nicht-aus-meinem-Kopf-Feliz war mir schlichtweg zu heikel (vielleicht traue ich mich ja dieses Jahr dran?). Also habe ich zu meinen Lieblings-Angstfrei-Schnitten gegriffen: Schnabelina. Immer wieder bin ich überrascht, wie Rosi es schafft, dass ich Dinge nähen kann, die ich mir sonst nicht zutrauen würde.
Ein bißchen geklebt, geschnitten, geändert, und... bitte schön !




Nur die Tragebilder hab ich natürlich noch nicht gefunden.



Ich hoffe, dass das Kleid auch im Sommer 2014 noch passt. Ansonsten muß halt ein neues her....


Schnitt: Kapuzenkleid von Schnabelina, geändert - Danke liebe Rosi.

1 Kommentar:

  1. Sehr schön. Das macht wirklich Sehnsucht nach dem Sommer...
    :)

    Liebe Grüße, Leela

    AntwortenLöschen