Dienstag, 29. Januar 2013

SchpaseSchattel -- { UFOs ? }

Ja. Die UFOs. Es gab dann doch einen kurzen Waffenstillstand zwischen mir und den UFOs. Das Wetter hat mich ziemlich geärgert, bei Minustemperaturen draußen reicht schon ein kurzer Gang zum Briefkasten um meine Hände aussehen zu lassen wie die einer Siebzigjährigen. Aua. Kaum zu was zu gebrauchen, auch nicht zum UFO-Kampf. Außerdem hatten wir hier diverse Termine und ich kam daher nur am Rande zu irgendetwas anderes. Und dann war ja da noch das Wochenende....

Also: Stillstand bei den UFOs. Absolut. Aber mit guten Vorsätzen bei nun steigenden Temperaturen.

Stattdessen hab ich, passend zum Thema, eine schnelle Geburtstagsgeschenksverpackungstasche bemalt.

Darf ich vorstellen  ? [SchpaseSchattel] - ähm... Space Shuttle.


Und während sich dieser geplante Post freischaltet, sitze ich wohl schon an der Geburtstagstafel. Hppy Birthday und alles Gute ! Ich freu mich auf den Kuchen und die Kaffeemaschine, liebe Lilara !

Donnerstag, 24. Januar 2013

Endlich: RUMS - Gürteltasche

Die ganze Zeit schiele ich schon begeistert zu RUMS.

Und heute hab ich es endlich geschafft:



Nur für michmichmich !

Ich hab bereits lange vor dem Jahreswechsel nach einer Art Hüfttasche gesucht. Denn oft ist es so - mit zwei kleinen Kindern unterwegs, den Kinderwagen oder Buggy dabei, den großen Rucksack mit Ersatzklamotten, Windeln und so weiter. Das kleine Kind sitzt aber dann doch in der Manduca wenn es zu müde ist. Oder rennt weg, weil es irgendwo anders spannender ist. Die Große rennt natürlich in die entgegengesetzte Richtung... ich einer von beiden hinterher, im Zweifel wahrscheinlich in die Richtung der Kleinen, weil die
kann man ja auf der Jagd nach der Großen leichter unter den Arm klemmen.... und der Rucksack mit allem Wichtigem (Schlüssel, Geld, Ausweise ?) liegt unbeobachtet im verwaisen Buggy......
 Eigentlich wollte ich mir eine bei Gl*betrotter bestellen, aber die hätte ich dann doch gerne mal "live" gesehen. Und mal schnell nach Frankfurt fahren war die letzten Wochen nicht drin. Bei Verplüscht und Zugenäht hab ich dann die Lösung gefunden: Eine selbstgenähte Tasche. Wieso bin ich eigentlich vorher nicht auf die Idee gekommen ???

Die Tasche des Midsommar-Rocks war zwar schick, aber irgendwie, als ich das Schnittmuster dann so vor mir liegen hatte, doch nicht ganz das Richtige. Beim googeln kam mir noch das Tutorial von Wilderdbeere unter. Auch schick. Aber immer noch nicht. Und dann hab ich sie gefunden: die Gürteltasche von Werkzauber. Dankedankedanke !

Das war sicher nicht die letzte Hüfttasche. Ich werde bei einer nächsten noch ein paar kleine Veränderungen vornehmen - die aufgesetzte Tasche hat noch keine für mich optimale Form (ist sowieso schon anders als im Original) und das ganze Ding muß noch etwas breiter werden, damit ich mehr Übersicht reinbekomme.

So, jetzt gehts zu RUMS !

Sonntag, 20. Januar 2013

Mistwetter !

Ich weiß, sowas gibts eigentlich nicht. Nur falsche Kleidung. Jajaja.
Aber wenns regnet und dabei eiseeisekalt ist ? Und alles sofort friert ? Und man keinen Fuß vor den anderen setzen kann, ohne auf die Nase zu fallen ? Dann bleibt man vielleicht trotz optischer Winterpracht drinnen und bastelt mit hochmotivierten Kindern was, was auf wärmere Zeiten hoffen lässt. Wir holen uns den Frühling ins Haus ! Und passend dazu kam mir der (das ?) aktuelle Prospekt meines Lieblingsbastelversenders in die Hand bzw. den Briefkasten. Die Zutaten zur Bastelidee hatte ich alle da: ein großes Glas voller bunter Perlen (eine gekaufte Holzperlenmischung und alles, was mir so in die Finger kommt dazu - kaputte Armbänder, ausgeleierte Haargummis), eine große Rolle dünnen Draht, ein Stück Band für die Schleife und fertige Drahtformen.


Die Perlen kunterbunt auf den Draht auffädeln, das können auch schon ganz kleine Hände. Und dann alles willd drumherumwickeln. Fertig. So. Und jetzt darf es warm werden.

Ach so, wetterfest ist das ganze vermutlich nicht. War nur zum schnellen Foto im Schnee.

Mhhh....

Schnelle Bananen-Nutella-Muffins. Mhhhh..
Dazu heißer Kakao, genau das richtige für dieses Wetter.




Rezept von hier via hier - allerdings sollte man - wie immer - erst lesen, dann machen. Daher ist mein Nutella mit in den Teig eingerührt und nicht zum Schluss obendrauf. Schadet aber nicht.

Freitag, 18. Januar 2013

Kaltkaltkalt

... war es die letzten Tage. Daher gab es jeden Tag eine neue, weitere Eislaterne. Abends die gefrorene austopfen, neues Wasser rein und wieder raus damit. Soo schön. Wenn man kochendes Wasser nimmt, wird das Eis klarer, da es weniger Luftbläschen hat.





Die Sternenformen waren letztes Lahr pünktlich zur Schneeschmelze im örtlichen Baumarkt zum Sonder-Rausschmeisser-Preis zu bekommen... bei fünfzig Cent pro Stück hab ich gleich ein paar eingepackt ;)
Wer keine Formen hat: Plastikschüsseln und -eimer tun es genauso.


Donnerstag, 17. Januar 2013

Schnelles Geschenk

.. und die UFOs müssen warten. Bei diesem Wetter doch lieber Kuschelkissen.



Montag, 14. Januar 2013

UFO-Angriff die Zweite

Aaaaahhh.
Diese UFOs. Was hab ich mir da nur angetan !
Na gut. Die erste Woche ist vorbei und Miss Margerite schlägt folgende Kampftechnik vor:


2) Mo, 14.01.2013: Mein Angriffsplan und die ausgesetzte Belohnung
  • Wie sieht mein Schlachtplan aus? Möchte ich alle UFOs angehen, erst einmal nur bestimmte UFOs und dann weitersehen oder mindestens UFO x, y und z?
  • Welches UFO nehme ich mir zuerst vor?
  • Meine Belohnung: Wenn ich mein Ziel erreiche, dann gönne ich mir etwas Schönes, und zwar... (z. B. meinen aktuellen Traumstoff, eine entspannende Wellnessbehandlung, eine neue Frisur, ein schönes Buch, einen Kochabend, einen Ausflug...)

Schlachtplan ? ? Ähm. ja, doch .. einen !
UFO Nr. 6 - hier habe ich die schiefe und krumme Taschenklappe kurzerhand zerlegt, den Verschluss herausgetrennt, denn der muß ja in die neue Klappe rein. Aus dem Deckstoff, der mir so gut gefallen hat, wird wohl eine Applikation für die Tasche. Außerdem (Schlachtplan ! ) hab ich gestern Abend mangels des Originalschnittmusters ein neues für die Klappe gebastelt. Und ich hab zwei von drei Teilen des Innenlebens wiedergefunden, das Reststück des grauen Stoffes sollte auch noch für das dritte Teil reichen (nur fehlt hier wieder das Schnittmuster). Und einen Gurt bräuchte die Tasche wohl auch noch.



Das UFO Nr. 7 wurde seitlich verschmälert, leider find ich grade diesen dummen dummen Fuß fürs Schrägband, den ich mir vor einigen Monaten extra bestellt hatte, nicht, deswegen stockt es hier ein bißchen. Klar, man könnte das Schrägband auch so annähen, ich weiß. Aber wenn man schonmal so ein schönes Spielzeug hat ?!


Und dann noch ein "Nicht-mehr-UFO" ! Die Hose (UFO 8) ist tatsächlich fertig ! Na gut, allzu viel war ja nicht mehr zu tun. Oben umnähen, Gummi rein und unten Bündchen dran (da besteht das große Kind drauf, es mag keine hochkrabbelnden Hosenbeine).


So, mein weiterer Schlachtplan ? Die Tasche möchte ich auf jeden Fall fertigbekommen, auch wenn sie dann völlig anders wird als geplant. Das wird meine persönliche Belohnung. Endlich mal was für MICHMICHMICH ! Und das Lieblingskleidchen sollte eigentlich nicht für meine Kinder, sondern eine andere Wilde werden, und die sehen wir schon in wenigen Tagen wieder.. ob das noch was wird ?!?

Und bei euch so ?
Mehr UFOs bei Miss Margerite....

Dienstag, 8. Januar 2013

Getagged...

Melisande von "handmade by Melisande" hat mich getagged. Und ich hoffe, ich mach hier alles richtig und beantworte mal die gestellten Fragen. Sei mir nicht böse für die Verspätung, Melisande, das waren die "technischen Schwierigkeiten" ;)

1.Was liebt ihr von den ganzen kreativen dingen am meisten?
Oh.. ich hab grade eine Regal rausgeschmissen und dafür einen Schrank aufgebaut.. und was da alles zum Vorschein kam !!?!?!? Ich wußte gar nicht, dass ich das alles hab ;) Ich bastele quasi mit allem und jedem, und auf was ich Lust hab ist launen- und wetterabhängig

2.Was habt ihr vor dem nähen gemacht?
Vor dem Nähen war ich vor allem am arbeiten, studieren, Diplomarbeiten schreiben.- Und ganz nebenbei noch malen, stricken, modellieren, kleben, schneiden, renovieren ...

3.Lebt ihr ihn einem Haus oder in einer Wohnung?
In einer immer viel zu kleinen Wohnung.

4.Womit kann man dich glücklich machen?
Ein zwei Stundenfreie Zeit für mich. Ein gutes Buch dazu. Perfekt.

5.Welchen Stoff vernäht ihr am liebsten?
Egal. Hauptsache bunt. Nein, manche Materialien ärgern mich manchmal auch, aber jeder Stoff hat seine Zeit und seine Bestimmung, und ich die passende Laune dazu.

6.Womit wirst du dich im 2013 beglücken?


Mit viel Zeit mit meiner Familie.

7.Welche Länder habt ihr schon bereist?
Noch gar nicht so viele. Schottland, Spanien, Niederlande. Ich glaube das wars.

8.Womit kann euer Kind euch zum lachen oder schmunzeln bringen?
Dieses Lachen der Kleinen ! Das reicht völlig. Oder die Große, wie sie der Kleinen versucht etwas zu zeigen oder beizubringen...

9.Seit ihr verheiratet oder nicht, wenn ja warum wenn nein warum :-) ?
Ja, ich bin verheiratet. Warum ? Aus Liebe ...

10.Wie stellt ihr euch das Jahr 2020 vor?
Ähm. Schwierige Frage. Darf ich die auslassen ?


Ich geb die Fragen mal nicht weiter.. wer mag, darf sie gerne mitnehmen.

Montag, 7. Januar 2013

UFO-Angriff (Teil 1)




1) Mo, 07.01.2013: Alle meine UFOs oder Die schonungslose Wahrheit
  • Steckbrief: Eure UFOs und ihre Geschichte
  • Vorüberlegungen: Was mache ich aus meinen UFOs? Was soll ihre Bestimmung sein: Mache ich sie wie ursprünglich geplant fertig oder soll doch etwas ganz anders daraus werden? Oder will ich mich ihrer gar entledigen?
Das sind sie also. Meine UFOs. Einige sicher ganz problemlose Stücke, einzwei Angstteile und hoffnungslose Fälle.

1. Ein fertiger Kragen für ein HäckTop (Farbenmix). Das Schnittmuster musste ich damals unbedingt haben, aber irgendwie weiß ich mittlerweile gar nicht mehr so genau warum. Außerdem hat der passende Kombistoff zum fertigen Kragen immer gefehlt.  Vielleicht sollte ich mir das Ding mal in die Tasche stecken und einfach dabeihaben, falls mir der richtige Stoff über den Weg läuft ?
2. Eine zugeschnittene Wendezipfelmütze. Ans Bündchennähen hab ich mich nach einem Fehlschlag nicht mehr so ganz rangetraut. Sollte ich wohl dringend mal tun.
3. Die unfertige Hülle fürs Navi. Das Ding sah bis vor zwei Wochen noch unfertiger aus, mittlerweile fehlt ja nur noch der Verschluss. Zugeschnitten, als das Navi neu war. Vor ungefähr zwei Jahren ??
4. Warum hab ich keine vier dabei ??
5. Ein Empirchen. Irgendwie gefiel mir der Ikea-Kissenbezug dazu dann doch nicht mehr so ganz. Eine Alternative hat aber auch gefehlt. Hmmm. Stoff suchen oder doch so nehmen und fertigmachen ?
6. Oje. Mein größtes Problem. Eine fast fertige Tasche. Die Klappe schief und außerdem zu kurz. Das Innenleben ist mir irgendwo abhanden gekommen. Der Schnitt.. ich glaube er hieß "Gib mir 5" und war von Farbenmix aus einer Zeitschrift. Wo hab ich den nur hingelegt ? Die ganze Geschichte liegt schon ewig hier.
7. Ein Lieblingskleidchen. Ich hatte damals gleich zwei zugeschnitten und eines genäht. Aber der Schnitt ist für meine Große doch irgendwie zu weit und müsste dann doch enger gemacht werden. Dann vielleicht mit einem Reissverschluss oder Knöpfen irgendwo ? Ja, das sollte ich mal angehen.
8. Eine Kuschelhose, es fehlen nur noch Bund oben und unten. Liegt trotzdem schon eine gefühlte Ewigkeit.
9. Igel. Ojeojeoje. Ich hab mich noch nicht mal getraut, den Plastikbeutel zu öffnen. Nach der Eulenmanie war ich davon überzeugt ein Nachfolgemodell zu brauchen und hab munter gedruckt und zugeschnitten. Dann hatte ich einen Denkfehler irgendwo drin und hab das ganze Zeugs zur Seite gelegt. So liegts heute immer noch. Eigentlich schade, der Igel sah süß aus. Mal schauen. Und mal das Schnittmuster / Tutorial suchen....
Öhm. Die 10 hab ich wohl auch vergessen.
11. Ein Recycling-Rock für die Große. Der Bund fehlt noch. Weil... das ganze Ding irgendwie zu groß war. Aber das Kind wächst ja....
12. Das hab ich auch lieber gleich zusammengeknäult gelassen. Ein Jerseykleid "Anna" (kostenloses Schnittmuster), bei dem ich aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund einen viel zu weiten Ausschnitt hab. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte. Wie rettet man sowas ?

Das wären also 10 Stück.

So, und bevor ich mich noch weiter über die Dinger ärger, geh ich erstmal schauen, was ihr da draußen so für UFOs habt.

Und dann: Attacke !!!!!!

Sonntag, 6. Januar 2013

Wieder online ! - UFO-Angriff - 2013 Dinge

Endlich.. nachdem der Laptop vor Weihnachten regelrecht abgeraucht ist, bin ich nun wieder mit "großem Bildschirm" statt nur mit Mobilfon online ;) Das macht doch so vieles leichter.....

 So. Für das neue Jahr hab ich mir einige Ziele gesteckt. Zwei davon sind diese Aktionen hier, die ich versuchen werde mitmachen will:


1. Der UFO-Angriff von Miss Margerite
 Da hab ich so einiges in der Schublade gefunden. Der erste Stichtag ist morgen.. ich bezweifle, dass ich das schaffe und werde wohl direkt zu Anfang etwas verspätet posten, aber ich denke, die UFOs werden mir schon nicht davonfliegen.....


und
2. zur zweiten Aktion hab ich irgendwo den Link verloren - ich hoffe ich finde ihn wieder: Im Jahr 2013 zweitausenddreizehnn Dinge entsorgen. Verkaufen, wegwerfen, verschenken. Die ersten zwölf habe ich geschafft .....