Freitag, 21. Dezember 2012

Eigentlich... {Probenähen für Mirakado}

Eigentlich hatte ich mir, als ich über den Blogbeitrag zum Probenähen für das neue Schnittmuster von Mirakado nachgedacht habe, vorgestellt, ich schreibe eine kurze Einleitung über meine Stoffe. Dass ich immer behaupte, ich mag kein Pink. Und eigentlich auch kein Rosa. Kein Glitzer-Kitsch-Mädchen-Kram. Dass ich aber bei der Stoffauswahl für die Babyschalendecke, die für ein noch Ungeborenes sein soll und geschlechtsneutral, festgestellt habe, dass vieles aus meinen Vorräten irgendwie doch mädchenhaft ist. Eben doch Pinkrosaglitzer. Das schleicht sich wahrscheinlich automatisch ein. Stellt euch also jetzt ein paar hübsche Bilder von Rosa-Lila-Pink vor, Stoffe, Webband, alles für kleine Prinzessinen.
Statt dessen schreibe ich heute über den WeltPC-Untergang. Wie nervig es ist, wenn einen die Technik verlässt. Es ging wirklich GAR NICHTS mehr. Der PC fuhr nichtmal mehr hoch, und die letzte Datensicherung ist selbstverständlich schon Monate her - wie das eben immer so ist. Naja, langer Rede, kurzer Sinn: Es geht wieder. Die Daten konnte ich retten, und nach einigen Stunden vor diesem Mist Wunder der Technik und vielen vielen Surfstunden mit dem Mobilfon und einigen Lektionen über Begriffe wie Ubuntu, Festplattenpartitionen, NTFS und ähnlichem bin ich nun dran, alles wieder zu installieren. Diese vielen kleinen Helferprogramme, die man sonst wie selbstverstänlich benutzt.....

So, aber nun zum Hauptthema:
Das neue eBook von Mirakado ist ab sofort hier erhältlich und enthält drei Varianten für eine Baby-Einschlagdecke: eine autositzgeeignete Einschlagdecke mit und ohne Beinen und einen Pucksack.
Ein richtig schönes Geschenk für die ganz Kleinen finde ich, vor allem, weil man beim Nähen nicht auf Kleidungsgrößen achten muß und das Endergebnis ganz bestimmt passt.



Liebe Andrea, vielen Dank fürs Probenähen-Dürfen und auch vielen Dank für Deine Geduld bei diesen ungeplanten Verzögerungen.

Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest !



1 Kommentar:

  1. Oh, das ist aber auch ein supertolles Beispiel! Wunderschön! Diese Decke sieht auch sehr kuschelig aus und der Stern gefällt mir total gut!

    Dein Computer-Problem ist ja furchtbar - meine Horrorvorstellung! Mein Mann ist zum Glück Paranoid und wir haben 3 Back-ups. ;)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen