Donnerstag, 29. November 2012

Webband ALOHA

Die Puppengarderobe muss aufgestockt werden. Zumindest war das mein Plan für den Inhalt des Adventskalenders für die beiden Mädels.



Leider bin ich nicht so weit gekommen, wie ich wollte, da mich die Schnittmuster doch arg geärgert haben. Extra ein Buch für Puppen in der passenden Größe besorgt, munter drauf losgeschnitten. Aber allein bei diesem Schürzenkleidchen... ich bin doch keine Änderungsschneiderin ! Das ganze sah im ersten Anlauf aus wie ein Sack. Und, ja, es ist nur eine Puppe, aber auch die wollte ich nicht im blauen Sack herumlaufen lassen. Also hier ein Stückchen weg, da ein bißchen dazu, da kürzer, da noch ein bißchen bügeln. Das Endergebnis ist tauglich, hat aber wenig mit dem ursprünglichen Schnittmuster zu tun. Schade eigentlich.

Das allerbeste am Kleid ist aber das Webband ALOHA, das ich hierher habe und probenähen durfte...


(Bild: myuniquekid)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen