Montag, 19. September 2016

Buch: Babyleicht ! von Pauline Dohmen ... oder: Schnelle Hilfe für Sabberschnuten


Pauline Dohmens (klimperklein) zweites Buch "Babyleicht ! - Nähen mit Jersey" ist ja schon vor einigen Tagen erschienen - und so lag es auch auf meinem Tisch und wartete auf den passenden Einsatz... welcher dann in Form meiner kleinen Nichte, die momentan eine regelrechte Sabberschnute ist, kam :) Bei mir ist das erste Projekt also ein Schwung Bandana-Halstücher geworden - wobei diese Ruckzucknäherei wohl kaum das große Wort "Projekt" verdient. Durch die (wahlweise) offen sichtbare Overlocknaht waren die Teile so schnell fertig - die perfekte Resteverarbeitung.




Aber zum Buch: 112 Seiten, knapp 20 Schnitte für Kleidung und Zubehör sowie fünf weitere Teile rund ums Baby und Kleinkind sind im Buch zu finden, dazu viele Seiten Grundanleitung, die viele Fragen rund um das Nähen mit Jersey beantworten.

 

Die Modelle werden alle auf mindestens einer Doppelseite vorgestellt, beschrieben und erklärt - das reicht für blutige Anfänger vielleicht nicht ganz aus und entspricht natürlich nicht dem, was wir aus den klimperklein-eBooks gewohnt sind, aber keine Angst: per QR-Code sind für viele Anleitungen ergänzende Videos zu finden, was ich richtig klasse finde, da es doch etwas ganz anderes ist, etwas gezeigt zu bekommen anstatt nur Fotos zu haben, oder ?

Die Schnitte umfassen eine ganze Grundgarderobe von Geburt bis Kindergarten in den Größen 44 bis 98. (In diesen Schnitt habe ich mich direkt verliebt - der Latzrock steht also schon auf meiner Liste.)
Alles in allem also ein toller Nachfolger für das erste klimperklein-Buch mit klarer Kaufempfehlung.

Vielen Dank an das Team von frech für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. 

Buch: 
Pauline Dohmen
TOPP 6472  |  ISBN 9783772464720
Hardcover, 112 Seiten plus Schnittmuster in Originalgröße

Stoffe:
Katzen und Dreiecke von Mias Abenteuerland,
Rehe von Karstadt

Freitag, 5. August 2016

Bequeme Hosen

Schon vor Monaten habe ich den Schnitt Pump-It von Hedi gekauft. Erstmal lag er ein bißchen im virtuellen Schrank, dann endlich entstand die erste "Testhose" aus einem nicht ganz so hübschen Jerseyreststück - deswegen gab und gibt es auch keine Fotos von diesem Stück.

Das große Kind war aber von Passform und Bequemlichkeit sofort begeistert und hat das Teil trotz mieser Optik direkt einkassiert und Nachschub bestellt. Bitte sehr, bitte gleich !








Stoff: "sweetheart" von MIAs Abenteuerland*, Bündchen aus dem lokalen Stoffgeschäft
Sonstiges: Stoffmalfarbe, zwei Ösen
Schnitt: Pump-It von Hedi in Gr. 134, etwas verlängert
Verlinkt: Kiddikram


 * Der weißschwarze Jersey wurde mir von Nicole von MIAs Abenteuerland zur Verfügung gestellt. Vielen Dank, liebe Nicole !

Mittwoch, 3. August 2016

Kartenhalter

.. ich war ja wirklich kurz davor einen von diesen schnöden Plastikteilen zu kaufen. Das kleine Kind hat eben kleine Hände... und schafft es nicht, die sieben bis drölfzig Spielkarten richtig festzuhalten. Genähte Halter hab ich gesehen... aber da sieht der Rest der Mitspieler ja nicht mehr, wie viel das Kind noch auf der Hand hat. Dank Pinterest und dieser Website gabs aber ein Recycling der nicht mehr genutzten Schwimmnudel... Einfach eine Scheibe von plusminus vier Zentimetern abschneiden, großzügig einritzen und losspielen !



Montag, 1. August 2016

Kindergeburtstag

Die Große hatte schon vor Wochen Geburtstag. Wegen Regen und allgemeiner Unlust auf viele Kinder in den beengten vier Wänden haben wir allerdings die Party mit Freunden geschoben... und geschoben.. und geschoben. Kurz vor den Sommerferien fand die Feier dann endlich statt und der Wettergott schien uns gewogen zu sein.

Wunsch war wie immer eine Bastelidee - was mir von Jahr zu Jahr schwerer fällt. Denn es sind meist Jungs und Mädels, es darf nicht zu komplex sein, da die Fähigkeiten und die Lust der Kinder sehr unterschiedlich ausgeprägt sind. Noch dazu sollte es möglichst wenig Dreck machen, da wir die Kinder ja wieder in repräsentablem Zustand abgeben wollen :)




In diesem Jahr also Windspiele ! Die Tontöpfchen habe ich mit Grundierungsspray weiß gefärbt. Darauf wurden mit Tapetenkleister Seidenpapierstückchen aufgeklebt (alles auswaschbar im Gegensatz zu Acrylfarben).


An einer Holzscheibe sind fünf Schnüre mit Perlen und ein Klangstabset aufgefädelt. Topf drübergestülpt, fertig !


Donnerstag, 28. Juli 2016

Sommerwunschkleid die Zweite

Hier habe ich euch ja schon das Kleid der Großen gezeigt - klar, dass auch die Kleine ein Wunschkleid bekam. Die Aufgabenstellung war die Gleiche: schulterfrei, rückenfrei und "Mama, auch bitte so eine Schleife hinten ! Aber vorne über Kreuz so wie auf dem Foto! Und mit LIIIILAAAA" - Das kommt davon, wenn die Kinder beim Schnittmustersurfen über die Schulter schauen.



Hier also auch vernäht: (Werbung) Der tolle BW-Print von MIAs Abenteuerland zusammen mit einem Reststück Univiolett aus dem eigenen Stoffschrank.


Der Schnitt ist im unteren Teil wieder derdiedas Boho-Maxi Dress von Scattered Thoughts of a Crafty Mom...



.. und oben diesmal das überkreuzte Vorderteil des Tallulah Halter Dress aus dem Buch Girls World von Jennifer Paganelli.


Kinder glücklich, Mama glücklich. Ab ins  Schwimmbad :)

Schnitt: Tallulah Halter Dress und Boho Maxi Dress
Stoffe: MIAs Abenteuerland
Verlinkt: Kiddikram



Montag, 25. Juli 2016

Sommerwunschkleid die Erste

(mit Werbung) Der Stoff war ja sooo toll ! Mit Gummischlüpfen (Danke auch dafür, Nicole!) saßen die beiden Mädels und ich in der Sonne vor der Haustüre und zogen eine Schönheit nach der anderen aus der Kiste von MIAs Abenteuerland.... unter anderem auch zwei Baumwolldesigns - wunderschön, aber was sollte draus werden ? Ich war mir da sehr unsicher, aber jede der beiden Damen griff zielgerichtet nach einem und beide behaupteten ganz klar, das wären Kleiderstoffe ! Bitte gaaaanz lang. So, die die Frau, Mama, die wir letztens in so einem bunten Kleid gesehen haben. Rückenfrei ! Und zum Binden. Maaamaaa.. genau so.

Urgs. Die Vorgaben waren also klar und deutlich, allein der Schnitt fehlte. Pinterest sei Dank fand sich dieses kostenlose Tutorial von Scattered Thoughts of a Crafty Mom, was ich mit den schön geschwungenen Trägern des Tallulah Halter Dress aus dem Buch Girls World von Jennifer Paganelli kombiniert habe.


Das Rückenteil ist mit Kräuselgummi gerafft. Und das ganze Kleid ist knapp bodenlang.
Ich hatte 1,50m Stoff und habe bis auf gute zehn Quadratzentimeter alles aufgebraucht - mit ein bißchen puzzeln lässt sich das Kleid in Größe 134/140 gut daraus nähen.

Schön, dass der Sommer nun da ist, dann kann das schöne Teil auch ausgeführt werden.
Und ich schicke meines nun hierher und hierher.

Stoff: MIAs Abenteuerland (Danke, Nicole !)
Schnitte: Boho-Maxi Dress und Tallulah Halter Dress

Das zweite Kleid zeig ich euch die Tage.